Aktuelles

Gemeinsam mehr bewegen für die Gesundheit junger Menschen
AOK Nordost und SCC JUNIORS schließen Kooperationsvertrag

Berlin, 10.02.2017. Die AOK Nordost und die SCC Juniors, die Nachwuchsabteilung des renommierten Berliner Volleyballclubs BR Volleys, haben einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Die Gesundheitskasse wird damit Gesundheitspartner der Nachwuchs-abteilung des in der Region verankerten und überregional bekannten Clubs. Die Kinder und Jugendlichen haben aufgrund der herausragenden Arbeit des Vereins bereits zahlreiche Auszeichnungen errungen.
Ziel der Zusammenarbeit ist es, junge Menschen möglichst früh für Sport und Bewegung zu gewinnen: „Wir engagieren uns seit vielen Jahren in der Region und arbeiten deshalb mit zahlreichen Sportclubs im Nachwuchsbereich zusammen – so nun auch mit den SCC Juniors. Wir wollen Kinder und Jugendliche über gesunde Lebensführung aufklären. Dadurch können wir auch einen Beitrag zum Abbau sozial bedingter Gesundheitsrisiken leisten“, so Daniela Teichert, Mitglied der Geschäftsleitung der AOK Nordost.
In der der neuen Partnerschaft sind zahlreiche Aktionen geplant, beispielsweise die Vermittlung von Präventionsangeboten der AOK im Nachwuchsbereich, die Beratung zu Ernährung und Bewegung im Rahmen von Veranstaltungen sowie auch  AOK-Nachwuchs-Trainingstage und Elternabende.
„Mit der AOK Nordost kooperieren wir mit einem großen und kompetenten Gesundheits-partner, der unsere erfolgreiche Kinder- und Jugendarbeit weiter voranbringen wird. Darüber freuen wir uns sehr“, so Kaweh Niroomand, Manager und Geschäftsführer der BR Volleys.