Champions League Final Four: Termine und Tickets

Es sind intensive Wochen für das BR Volleys Team, das weiterhin den Spagat zwischen nationalen und internationalen Herausforderungen meistern muss. Während die Berliner in den Playoffs der Bundesliga um den Finaleinzug kämpfen, wirft das Champions League Final Four bereits seinen Schatten voraus. Die Teilnehmer für die Spiele um die europäische Volleyball-Krone stehen nun alle fest: Nach Ausrichter Sir Safety Perugia und dem Deutschen Meister haben sich Zenit Kasan und Cucine Lube Civitanova für das Finalturnier in Rom qualifiziert.

2017-04-17

Foto: BR Volleys


Auch die Ansetzungen sind mittlerweile fixiert: Die BR Volleys treffen – wie schon beim Heim-Final-Four im Jahr 2015 – im ersten Semifinale am 29. April (Sa) auf den russischen Titelverteidiger und Turnierfavoriten Zenit Kasan. Danach ermitteln Perugia und Civitanova den anderen Finalisten. Am 30. April (So) steigen in der "Ewigen Stadt" das Platzierungsspiel um Bronze sowie das Finale um Silber und Gold der europäischen Königsklasse.

Der Deutsche Meister hofft natürlich auch in Rom – trotz der strapaziösen und kostspieligen Anreise – auf die Unterstützung seiner treuesten Fans. Der Ausrichter hat für jede Gastmannschaft einen eigenen Bereich in der Arena reserviert. Für die BR Volleys ist dies der Block A18 direkt hinter dem Spielfeld (Saalplan). Die Tickets kosten 105 EUR und sind ab sofort zu bestellen. Selbstverständlich gelten diese Eintrittskarten für das gesamte Wochenende und somit alle vier Spiele des Finalturniers.

Aufgrund der vom Ausrichter gesetzten Bestellfrist muss die verbindliche Anmeldung für die Final-Four-Tickets bereits bis Freitag, 21. April (15.00 Uhr) an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erfolgen. Folgende Daten sind dabei anzugeben:
* Name, Vorname
* Anzahl der Tickets
* Adresse für Ticketversand
* Telefonnummer für Rückfragen.

Das CL-F4-Wochenende im Überblick:

29. April | Samstag | 16.30 Uhr: BR Volleys vs. Zenit Kasan (RUS)
29. April | Samstag | 19.30 Uhr:  Sir Safety Perugia (ITA) vs. Cucine Lube Civitanova (ITA)

30. April | Sonntag | 16.00 Uhr: Spiel um Platz 3
30. April | Sonntag | 19.00 Uhr: FINALE

 

Der FIVB Beach Grand Slam im amerikanischen Long Beach findet an diesem Wochenende ohne BR Volleys Akteur Sebastian Fuchs statt. Beim geplanten Abflug in Düsseldorf wurde dem Berliner aufgrund fehlenden Visums die Weiterreise verweigert. Der Grund hierfür ist so skurril wie ärgerlich.